Aktuelles
Aktionen

Weihnachtsfeier im Dunkeln

Die diesjährige Weihnachtsfeier verbrachten wir in Neuwied-Engers beim Indoor-4D-Schwarzlicht-Minigolf.
Vorher gab es leckere Hähnchenkeulen vom Grill, standesgemäß mit Steakhouse-Pommes.
Ein rundum gelungener Tag!

XMas_Minigolf_ - 1

XMas_Minigolf_ - 4

XMas_Minigolf_ - 7

evm-Aktion "Ehrensache"

Mit dem Spendenprogramm "Ehrensache" unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um gemeinnützige Projekte geht. Insgesamt 2000 Euro erhielt die Stadt Bendorf Anfang Dezember aus dem Spendenprogramm. Die Beträge wurden mit jeweils 250 Euro an acht Vereine und Einrichtungen übergeben, darunter wurde auch die Feuerwehr Bendorf bedacht, die ihren Anteil der Jugendfeuerwehr zugute kommen ließ. Bei der Spendenübergabe im Bendorfer Rathaus nahmen Wehrleiter Markus Janßen, Jugendfeuerwehrwart Tobias Hilgert und sein Stellvertreter Sebastian Schäfer die Spende dankbar entgegen. Verwendung findet das Geld bei den zahlreichen Übungsdiensten, Ausbildungsveranstaltungen und Präsentationen, wo die Kosten für Materialien und Verpflegung gedeckt werden müssen.  Spendenuebergabe_evm

evm ist nun "Partner der Feuerwehr"

Im Rahmen unseres Slow-Food-Kochkurses im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein AG in Bendorf, wurde der evm die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ verliehen. Die Jugendfeuerwehr bereitete für dieses Event Fingerfood für die Gäste vor.

Mehr über die Verleihung der Auszeichnung erfahren Sie in den nächsten Tagen auf den Internetseiten der Feuerwehr Bendorf sowie in der Lokalpresse.

Slow-Food-Kochkurs bei der evm

Die Jugendfeuerwehr Bendorf erlebte am 25. April 2015 einen Kochkurs bei der Energieversorgung Mittelrhein AG. Das Thema war „Slow-Food“. Darunter versteht man, Gerichte in all ihren einzelnen Komponenten frisch und bewusst „selbst“ herzustellen. Das genaue Gegenteil von „Fast Food“ eben.

Passend zum Thema stellten die Jugendlichen ein amerikanisches Menü zusammen, bestehend aus Hamburgern und Pommes Frites. Es wurden die Brötchen selbst gebacken, die Frikadellen aus Rinderhack frisch zubereitet und sogar eigenes Ketchup und Majonaise wurden hergestellt. Nach guten 2,5 Stunden war das Menü dann fertig und alle ließen sich das Ergebnis schmecken.

Neben dem eigenen Menü, stellten die Jugendlichen auch Fingerfood selbst her. Dieses wurde beim anschließenden Empfang, zur Verleihung der Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ an die evm, den geladenen Gästen gereicht. Hierfür wurden kleine Frühlingsrollen sowie ein Banane-Chili-Ingwer-Brotaufstrich zubereitet.

Eine super Aktion die allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an die evm, insbesondere den beiden Köchinnen die den Jugendlichen alles gezeigt haben.

Bilder von der Aktion gibts hier.

Jugendfeuerwehr beim Bauern- und Gartenmarkt 2015

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen präsentierten wir unsere Arbeit beim Bauern- und Gartenmarkt in der Bendorfer Innenstadt. Unserem Stand im Stadtpark statteten viele Gäste einen Besuch ab. Vor allem Kinder freuten sich über unser beliebtes Wasserspiel, welches regen Anklang fand.

Die Kameradinnen und Kameraden der Einheit Bendorf versorgten die Besucher mit Spezialitäten vom Grill.

Hier gibt es einige Bilder.

Weihnachtsfeier 2014

Bowling stand in diesem Jahr auf dem Wunschzettel der Jugendfeuerwehr, als es um die Weihnachtsfeier ging. Natürlich erfüllten wir diesen Wunsch - am 20.12. war es dann soweit. Auf drei Bowlingbahnen lieferten wir uns einen spannenden Wettkampf und ließen das Jugendfeuerwehr-Jahr 2014 ausklingen.
Für Johannes Erhardt, Mario Klöckner und Alexander Sachs hieß es auch Abschied nehmen. Die drei stehen jetzt im Dienste der Einsatzabteilung der Feuerwehr Bendorf.

Bowlingbahn2014

Weihnachtsmarktbesuch

Wie bereits in den vergangenen Jahren besuchten wir im Rahmen der letzten offiziellen Übung den Bendorfer Weihnachtsmarkt. Bei Kinderpunsch und weihnachtlicher Musik stimmten wir uns langsam auf die bevorstehenden Feiertage ein.

Weihnachtsmarkt 2014

Bauern- und Gartenmarkt, neue Shirt's und Einsatzfahrzeug

Die Übung am 12.04.2014 war wieder einmal vollgepackt:
Zum einen bereiteten wir unseren Stand für den Bauern- und Gartenmarkt vor. Mit einer Bilderwand, weiterlesen

Spiel ohne Grenzen in Kettig 2013

Am 15.09.2013 nahmen wir beim Spiel ohne Grenzen der Jugendfeuerwehr Kettig teil.
Hier geht’s zu einem Kurzbericht mit Bildergalerie.

Spiel ohne Grenzen für die Einsatzabteilung

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr richteten wir am 27.07.2013 erneut ein Spiel ohne Grenzen für die aktive Wehr aus. weiterlesen

Jugendsammelwoche 2013

JSW_Logo_2013

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns bei der Jugendsammelwoche. Wir besuchen einige Bendorfer Bürgen und bitten um Spenden für uns sowie andere Jugendorganisationen in Rheinland-Pfalz.

50% des gesammelten Geldes bleibt der sammelnden Jugendorganisation, die anderen 50% gehen an den Landesjugendring Rheinland-Pfalz. Dieser unterstützt damit eigene Jugendprojekte und seine Mitgliedsorganisationen.

Nähere Informationen gibt es direkt beim Landesjugendring unter www.jugendsammelwoche.de.

neuer Presseartikel hochgeladen

Die Presseberichte haben Zuwachs bekommen.
Ein Bericht von unserer Aktion zusammen mit der deutsch-türkischen Jugendgemeinschaft ist in der Brandhilfe erschienen.
Hier geht’s zum Presseartikel und hier zu Bericht und Bildern der Aktion.

Weihnachtsfeier 2012

Im Waldgasthof Friedrichsberg fand am 22.12.2012 unsere Weihnachtsfeier statt. weiterlesen

Vielfalt gestaltet Zukunft

Die Deutsch-türkische Jugendgemeinschaft und die Jugendfeuerwehr Bendorf trafen sich am 10.11.2012 im Gerätehaus in Mülhofen. Neben einer Kurzinformation zur Jugendfeuerwehr, gaben wir die Gelegenheit, die Feuerwehrfahrzeuge zu bestaunen. Im Anschluss daran zeigte die Jugendfeuerwehr in Form einer Vorführung was sie bereits gelernt hat.

Danach fuhren wir alle in Feuerwehrauto’s zur Moschee nach Mülhofen und konnten uns vor Ort die Räumlichkeiten anschauen. Fatma Sönmez beantwortete all unsere Fragen. Ein kleines Buffet mit türkischen Spezialitäten zum Mittagessen war der Höhepunkt des Tages, wirklich sehr lecker! Während die Jugendlichen gemeinsam die Zeit im neuen Jugendraum der Moscheegemeinde nutzten, diskutierten die „Erwachsenen“ über neue Möglichkeiten und Wege, die türkischstämmigen Jugendlichen besser in die Gemeinschaft, vor allem aber in die (Jugend)feuerwehr, zu integrieren.

Mit dabei waren neben Vertretern der Moscheegemeinde auch Bendorf’s Gesamtwehrleiter Theo Schröder, das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr, Meike Kurtz von der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz, Burkhard Traut, der Leiter der Polizeiinspektion Bendorf sowie Jo Eick von der deutsch-türkischen Jugendgemeinschaft Mülhofen.

Alle Beteiligten freuten sich über die neuen Eindrücke und die offenen Gespräche. Neue Aktionen im nächsten Jahr sind schon in Planung.

Hier der Link zum Bericht im „Kleeblatt“.

Spiel ohne Grenzen für die aktive Wehr

Um die Gemeinschaftsaufgabe zur Jugendflamme Stufe 1 zu absolvieren, haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Wir laden alle Aktiven aus der Feuerwehr Bendorf zu einem klassischen „Spiel ohne Grenzen“ für Feuerwehren ein.

Leider haben sich insgesamt nur drei 6er-Teams zu dieser Aktion gemeldet. Trotz unpassendem Wetter hatten alle einen riesigen Spaß bei der Sache. Aus Mülhofen haben sich die „Feuerteufel“, aus Sayn das „A-Team“ und die „Highland’s Fire Fighter’s“ an sechs Spielstationen gemessen.

Zu meistern waren folgende Stationen:

  • Cola-Kisten-Laufen: Die Gruppe muss eine bestimmte Distanz allein über Cola-Kisten zurücklegen, dabei darf niemand den Boden berühren.
  • Saugring: 5 A-Saugschläuche werden aneinander zu einem Ring gekuppelt.
  • Wagenrad: Drei B-Schläuche werden zu einem großen Schlauch gerollt. Dieser muss dann 15 Sekunden frei stehen.
  • Schlauch-Ziel-Werfen: C-Schläuche auswerfen, wer das Ziel trifft erhält entsprechen Punkte.
  • Das PVC-Rohr: Ein Ball muss durch ein durchlöchertes Rohr durch Wassereinfüllen nach oben gebracht werden.
  • C-Schlauch füllen: Ein C-Schlauch, befestigt an einer Bockleiter, wird mittels Eimern mit Wasser gefüllt. Sobald er gefüllt ist, wird die Zeit genommen.

Sieger des Tages war das A-Team aus Sayn, Platz 2 ging an die Feuerteufel aus Mülhofen. Die Sayner Highland’s Fire Fighter erreichten den 3. Platz. Und das Schönste: Sechs Jugendflammen der Stufe 1 wurden durch den Wehrleiter Theo Schröder an unsere Nachwuchs-Feuerwehrleute verliehen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch.

Außerdem vielen Dank an die Teilnehmer des „Spiel ohne Grenzen“ und die Helfer im Hintergrund.

Wir finden, dass nächstes Jahr eine Wiederholung fällig ist.

Hier geht’s zu vielen schönen Bildern und einem Video mit Höhepunkten des Tages.

BF-Tag 2012

Am 08. und 09.06.2012 hieß es zum dritten Mal für die Jugendfeuerwehr Bendorf „antreten“ zum Berufsfeuerwehrtag.
Von Samstag 8 Uhr bis Sonntag 8 Uhr wartete eine 24-Stunden-Schicht auf die Nachwuchsfeuerwehrleute.Neben Ausbildung und Dienstsport warteten einige „Einsätze“ und stellten die Jugendlichen vor neue Herausforderungen.
Zu bewältigen waren unter anderem:
  • Ölspur in der Werftstraße
  • ausgelöste Brandmeldeanlage (Fa. Poly One)
  • Fehlalarm (PKW-Brand in Tiefgarage)
  • Wasserrettung auf dem Sayner Schlossweiher
  • PKW-Brand mit Personenrettung
  • PKW-Bergung im Wald
Morgens gab eine praktische Schulung im Umgang mit Feuerlöschern. Abends wurde natürlich das Fussballspiel Deutschland-Portugal gemeinsam angeschaut. Zum Glück kamen da gerade keine Einsätze Happy

Eine super Aktion, Sonntag verließen alle übermüdet und total fertig das Sayner Gerätehaus.

BF-Tag_Blaulicht

Besonderer Dank geht an all’ die Helfer im Hintergrund:

Namentlich: Egbert B. (24-h-FEZ-Besetzer), Frank L., Marcel H., Marc M., René G., Stefan K. (super Steak’s!!!!), Jan K., Maik Z., Florian W., Ingo H., Dirk R., Stefan Z., Christian G und alle aus der Feuerwehrführung die es uns ermöglichten, Fahrzeuge, Geräte und Unterkunft zu nutzen. Und natürlich an den A-Dienst.

Hoffentlich habe ich keinen vergessen, falls ja, bitte melden!!!

Bilder? hier!

Pfingst-Open-Air-Gottesdienst

Hier der Pressebericht vom Pfingst-Open-Air-Gottesdienst am Pfingstsamstag vor der Pfarrkirche St. Clemens in Mülhofen.
http://bit.ly/LnyV0y

DASDING-Reportage zum Thema Leistungsdruck

Der Beitrag von "DASDING spezial" zum Thema Leistungsdruck. Unser Beitrag ist online schon verfügbar weiterlesen

Besuch bei der Polizeiinspektion Bendorf

Die Polizei in Bendorf ermöglichte es uns, einmal hinter die Kulissen blicken zu dürfen. Nach einer kurzen Einführung weiterlesen

Jugendsammelwoche 2011

Jugendsammelwoche 2011 - Vorankündigung weiterlesen

Vielen Dank

Wir sagen DANKE! weiterlesen

Apfelstrudelverkauf erfolgreich

Am heutigen Samstag überreichte uns die Firma „Die Lohner’s“ den Scheck, den wir uns mit der Apfelstrudelaktion vom 27.11.2010 verdienten. weiterlesen

Apfelstrudelverkauf ein voller Erfolg

Unsere Verkaufsaktion vom Samstag hat sich als voller Erfolg herausgestellt. weiterlesen

30 Meter Apfelstrudel zu verkaufen

Die Bäckerei Lohner sponsert der Jugendfeuerwehr einen 30m langen Apfelstrudel. weiterlesen